Bild: https://thenewdaily.com.au/news/national/2020/04/26/coronavirus-immunity-passport-why-not/

Immunitätsausweis – ein Weg zur Normalität?

Nach durchgemachter SARS-CoV-2 Infektion einen Nachweis bekommen und wieder leben wie vor der Pandemie? Das mag auf den ersten Blick zwar verlockend klingen, birgt aber viele Probleme. 

Zum einen wissen wir bisher nicht, ob man nach einer durchgemachten Infektion überhaupt Immunität erlangt und für wie lange. Möglich ist, dass eine Zweitinfektion zu einem späteren Zeitpunkt auftreten kann. Zum anderen sind unsere momentanen Antikörpertests wohl nicht genau genug und es besteht das Risiko eines falschen  Testergebnisses, eventuell kann es sogar zu Kreuzreaktionen mit anderen Coronaviren kommen. Wenn allerdings viel von so einem Immunitätsausweis abhängt, sollten die Tests möglichst gut sein, um nicht Individuen zu benachteiligen oder andere zu gefährden. Aufgrund dieser Punkte sprach sich die WHO in einem Scientific Brief letzte Woche gegen eine solche Maßnahme aus.

Uns fehlt allerdings nicht nur Wissen über das Virus und eine möglich Immunität, natürlich gibt es auch ethische Bedenken. Welche gesellschaftliche Folgen das Ausstellen eines solchen “Freifahrtscheins” mit sich bringt ist bisher kaum abzusehen und viele Fragen sind noch ungeklärt. So könnten mit einem Nachweis bestimmten Arbeiten, Reisen oder ähnliches gestattet sein, während Menschen ohne Immunität davon ausgeschlossen wären – das Risiko einer “zwei-Klassen-Gesellschaft” besteht, und das Risiko, dass Menschen sich absichtlich anstecken um diese Freiheiten zu erhalten.
Es scheint als wäre der Immunitätsausweis nicht der beste Weg zurück in die Normalität.
Trotz dieser Unsicherheiten gibt es Länder, wie etwa Chile, die an dem Plan fest halten Immunitätsausweise für genesene COVID19 Patient*innen auszustellen, für diese würden weitere Beschränkungen und Quarantänen nicht mehr gelten. In Deutschland hat  Gesundheitsminister Jens Spahn den Deutschen Ethikrat um eine Stellungnahme zum Thema Immunitätsausweis gebeten. Wir halten euch auf dem Laufenden. 

 

Weiterlesen:

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-04/immun-gegen-corona-covid-19-antikoerper-coronavirus-massnahmen